Einführung in das Mahamudra Curriculum für Bodhi Path Zentren

Einführung von Shamar Rinpoche anlässlich der Eröffnung des ersten Bodhi Path Zentrums in Europa, nämlich in Remetschwiel, Deutschland, 2004. Zwei Jahre später erfolgte der Umzug nach Renchen-Ulm.
Das buddhistische Bodhi Path Zentrum in Remetschwiel wurde nun eröffnet. Die Hauptaufgabe des Zentrums besteht darin, Belehrungen über die vielen allgemeinen Themen des Buddhismus zu geben sowie über die Belehrungen der buddhistischen Kagyüpa Linie.

Innerhalb der Kagyüpa Linie gibt es zwei Hauptzweige buddhistischer Praxis. Es gibt die Linie, die von Tilopa an Naropa übertragen wurde – die Praxis der sechs Yogas. Die andere Linie, Mahamudra genannt, wurde von Saraha empfangen. Saraha hat sie Maitripa übertragen, den Guru von Marpa. Von Maitripa über Marpa wurde die Übertragung dann zu Milarepa und zu Gampopa weitergegeben.

Gampopa hat Mahamudra mit Atishas Lojong Praxis kombiniert und das ausführlich unterrichtet. Diese Kombination, die die kombinierte Linie von Kadampa und Mahamudra genannt wird, wurde so eine sehr besondere Linie von Gampopa. Seitdem wird sie als einer der Hauptströme der Kagyüpa-Belehrungen aufrechterhalten.

Der Rest des Textes ist im Moment leider nur auf Englisch verfügbar. Bitte hier klicken, um auf der Webseite weiterzulesen oder um den gesamten Text als PDF herunterzuladen.
Es tut uns leid, dass der Text noch nicht vollständig übersetzt ist – wir arbeiten daran.