Acharya Tenzing Wangpo

1990 in einer buddhistischen Familie in Indien geboren, trat Tenzing Wangpo mit sieben Jahren in ein Kloster ein. Er erlernte die Rituale und Dharma-Texte des traditionellen Tibetischen Buddhismus. Im Alter von 12 Jahren begann er sein Studium an der buddhistischen Diwakar Akademie in Kalimpong, Indien, wo er acht Jahre lang Indo-Tibetische buddhistische Philosophie und Literatur studierte, sowie die Sprachen Englisch und Hindi. Seit seinem

Abschluss als Acharya, (Titel eines hohen Gelehrten der buddhistischen Studien), unterrichtet er in Indien und Europa.